Frühstück bei LH Mag. Stelzer

Anläßlich des 25ers der CliniClowns OÖ Besuch im Landhaus

Geplant war es am 13. März 2020, das Frühstück beim Landeshauptmann anläßlich 25 Jahre CliniClowns OÖ. Alles hat schon gepasst und war vorbereitet – doch am 12. März die Corona bedingte Absage.
Umso größer war die Freude, als wir den neuen Termin vorgeschlagen bekommen haben: wir dürfen am 26.August zum Landeshauptmann in das Landhaus.
Und wir sind gekommen, mit Mund-Nasenschutz, 25-Jahre Aufkleber, Gastgeschenk und Schirm für die Schirmherrschaft für die (verschobenen) Gala.

Um 8.30 treffen wir uns beim Portier, fast pünktlich, trotz Stau in Linz. Dann durch den 15 minütigen Sicherheitscheck. Schließlich sind wir alle im großen Sitzungszimmer, wo wir uns (unter den Augen der Alt-Landeshauptmänner) umziehen dürfen. Schminken, Maske, Kostüm, alles geht sich gut aus.

So empfängt uns LH Mag. Thomas Stelzer. Wir dürfen uns vorstellen: Dr. Fascherl, Dr. Rotz, Dr. Larifari, Dr. Drüse, Dr. Salmonelli, Dr. Wickel, Dr. Kapperl und Dr. Käfer. Proges-GF Dr. Doris Polzer übergibt das Geschenk an LH Stelzer: Ein Bild unserer Wanderausstellung “Unterwegs” – die anläßlich 25 Jahre CliniClowns durch OÖ tourt.
Danach übergibt Dr. Fascherl den modellierten Schirm aus Luftballons. “Wir hätten ja die Gala, und da wären SIe ja Schirmherr, aber das ist jetzt alles verschoben …” jamert Fascherl. Der Landeshauptmann nimmt den Schirm und fragt uns nach besonderen Erlebnissen, Begegnungen in der Covid19-Zeit. So erzählen wir von Begegnungen in den Spitälern, von der VIVIS, von den Einladungen in Alters- und Pflegeheime. Bevor es zu detailiert wird bittet uns Mag. Stelzer zum Frühstück.

Im kleinen Sitzungssaal ist ein Frühstück mit Abstand vorbereitet. LH Mag. Stelzer interessiert sich für unsere Arbeit, die Schwierigkeiten und was wir in belastenden Situationen machen. Mit heruntergenommener Nase, also als Privatperson haben wir Clownerlebnisse erzählt, über die Ausbildung informiert und persönliche Erinnerungen von schönen, berührenden und beastenden Momenten geteilt. Supervisionen helfen bei den Belastungen, aber auch die Gespräche zwischen den Clowns oder auch noch auf der Station mit den Schwestern.

“Seit 25 Jahren machen Sie alle diese wichtige, berührende Arbeit. Dafür möchte ich mich sehr herzlich und ehrlich bedanken. Dass dies schon so lange funktioniert, zeigt, dass die Idee und die Qualität stimmt. Auch dafür meine Anerkennung.”

LH Mag. Thomas Stelzer musste gegen 9.45 zum nächsten Termin, während wir Clowns das Frühstück langsam ausklingen ließen. Gegen 10.30 waren auch wir wieder beim Umziehen.

Teilen
CliniClowns Oberösterreich

ein Teil von PROGES –
Wir schaffen Gesundheit
Fabrikstraße 32
4020 Linz

 05/7720-114
cliniclowns@proges.at

Spendenkonto

Sparkasse Oberösterreich
IBAN: AT53 2032 0000 0020 7200
BIC: ASPKAT2LXXX

preload preload